Lage -Umgebung - Städte

Kaštela
Kaštela
Zwischen Trogir und Split erstreckt sich die Kaštelanska Riviera mit einem circa 16 km langem Küstenstreifen. Im 15. und 16. Jahrhundert wurden dort 13 Kastelle gebaut, die der Abwehr von Angriffen der Türken dienen sollten. Um diese Kastelle entstanden im Laufe der Zeit Orte, die heute den Ort Kaštela bilden und ihm den Namen gaben. Sieben der 13 Kastelle sind noch heute zu besichtigen: Kaštel Štafilić, Kaštel Novi, Kaštel Stari, Kaštel Lukšić, Kaštel Kambelovac, Kaštel Gomilica und Kaštel Sućurac. Kaštela ist nach Split die zweitgrößte Stadt im Regierungsbezirk mit 35.000 Einwohnern. Sie weist laut Statistik die höchste Bevölkerungszunahme in Kroatien aus.
 
Trogir
Trogir
Die mittelalterliche Museumsstadt Trogir ist 27 Km von Split entfernt und wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die Altstadt wurde auf einer künstlich angelegten Insel erbaut und ist mit Brücken mit dem Festland und mit der Insel Čiovo verbunden. Im Stadtkern befinden sich ein gut erhaltenes Schloss, ein Turm, etwa zehn sakrale Gebäude und eine Reihe von Palästen aus den Epochen der Romanik, Gotik, Renaissance und des Barocks. Rund um das Zentrum befinden sich jede Menge Geschäfte, Souvenierstände und zahlreiche Restaurants, die Sie mit mediteranen Köstlichkeiten verwöhnen werden.
 
Primošten
Trogir
Der malerische Ort Primošten liegt in Mitteldalmatien circa 50 Kilometer von Split und 25 km von Trogir entfernt. Er wurde auf einem Inselhügel erbaut und ist heute mit einem Damm zum Festland verbunden. Am höchsten Punkt der Halbinsel befindet sich die im 15. Jahrhundert errichtete Pfarrkirche Sveti Giovanni. Umgeben wird der Ort von der im 17. Jahrhundert erbauten Stadtmauer. Seeleute nannten den Ort oft "das trockene Kap" wegen der langen Dürreperioden, die hier vorherrschten. Rund ums Zentrum reihen sich gebaute Häuser aus dem Mittelalter eng aneinander, kleine Gassen und Plätze mit tollen Restaurants laden zum speisen und flanieren ein. Primošten ist heute ein beliebtes Ausflugsziel.
 
Šibenik
Šibenik
80km von Split entfernt, an der Mündung des Flusses Krka, genau dort, wo der Fluss und die Adria sich treffen, befindet sich die Stadt Šibenik. Mit ihren 42.000Einwohner gehört sie zu den größeren Städten Dalmatiens. Sie ist Berühmt für seine Kathedrale Sveti Jakov, welche wie auch viele weitere Teile von Šibenik zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Die Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen und steilen Treppchen liegt wunderbar idyllisch in der geschützten Šibeniker Bucht. Vor allem die in der Nähe gelegenen Krka-Wasserfälle lassen sich von dieser lebhaften und schönen Stadt gut erreichen.
 
Omiš
Omiš
Omiš-die Piratenstadt-25km südöstlich von Split gelegen, war sie damals das Zentrum der Seeräeberei. Durch ihre dunklen Schluchten bot sie sichere Rückzugsmöglichkeiten für damalige Seeraeuber. In Erinnerung an diese Zeit finden noch heute zahlreiche Piratenfeste statt. Der Fluß Cetina führt durch eine atemberaubende Landschaft die sie vielleicht aus Karl May Verfilmungen kennen. Heute ein beliebtes Ausflugsziel für Rafting. Uhrige Restaurants laden zu Peka und Forelle ein. Klettern sowie Paragliden sind weitere Aktivitätsmöglichkeien die Omiš zu bieten hat.
 
Makarska
Makarska
Die Makarska Riviera, 60km entfernt von Split,erstreckt sich circa 50 km entlang am Fuße des unter Naturschutz stehenden Biokovo Gebirges, von Brela im Westen, bis nach Gradac im Osten. Wunderschöne Kiesstrände sowie die mediterran geprägte Landschaft mit Pinienwäldern, Olivenhainen und Feigenbäumen prägen die Makarska Riviera. Die Uferpromenade mit ihren Cafés, Restaurants und Boutiquen lädt zum Bummel und Einkaufen ein.
 
EN | HR | DE | FR | IT | RU
 
 
WWW.BELÉTAGE.HR
© 2011-2017 Pulić & partneri d.o.o. | info@beletage.hr | Tel: +385 21 459 990 | Büro in Moskau: +7 926 248 13 14